Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wohl-verdientes Urtheil und Recht Einer Ledigen Manns-Persohn, Nahmens Johann Ferdinand H. : Aus dem Reich in dem Feld unwissend wo er gebürtig, bey 41. Jahr alt und Catholischer Religion. Umb willen derselbe allein allhier, sondern auch anderer Orthen sein diebisches Leben fortgeführet ... heute Dienstag den 15. Febr. 1735 vor dem Schotten-Thor mit dem Schwerd vom Leben zum Todt hingerichtet werden
BeteiligteHoffmann, Johann Ferdinand In Wikipedia suchen nach Johann Ferdinand Hoffmann
ErschienenWienn : gedruckt bey Johann Bapt. Schilgen 1735
Umfang[2] Bl.
Anmerkung
Todesurteil, Wien 15. Februar 1735
Enth.: Urlaub-Lied
Quelle der Aufnahme
Name des Verurteilten nach handschriftl. Verzeichnis der Totenbruderschaft, WBR Sign. H.I.N.19008
SchlagwörterÖsterreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Straftat In Wikipedia suchen nach Straftat / Justiz In Wikipedia suchen nach Justiz / Geschichte 1735 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1735 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Österreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Rückfalltäter In Wikipedia suchen nach Rückfalltäter / Diebstahl In Wikipedia suchen nach Diebstahl / Urfehde In Wikipedia suchen nach Urfehde / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Geschichte 1735 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1735 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Deutsch In Wikipedia suchen nach Deutsch / Flugblattlied In Wikipedia suchen nach Flugblattlied / Geschichte 1735 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1735 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Links
Download Wohl-verdientes Urtheil und Recht Einer Ledigen Manns-Persohn Nahmens Johann Fer [0,66 mb]
Nachweis
Klassifikation