Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wohl-verdientes Todtes-Urtheil, Einer Ledigen Manns-Person, Nahmens Johann Georg H. : Catholischer Religion, zu Prespurg gebürtig, 25. Jahr alt ; Welcher Heut Dato den 7. Julii 1752. wegen dreymalig gebrochener Urphed halber vor dem Schotten-Thor auf der gewöhnlichen Richt-Statt mit dem Schwerdt von dem Leben zum Todt hingerichtet wurde ; Den Innhalt seines Verbrechens wird der geneigte Leser hierinnen finden
BeteiligteHallmer, Johann Georg In Wikipedia suchen nach Johann Georg Hallmer
ErschienenWienn : gedruckt bey Maria Eva Schilgin, Wittwe 1752
Umfang[2] Bl. : 1 Ill. (Holzschn.)
Anmerkung
Todesurteil, Wien 7. Juli 1752
Quelle der Aufnahme
Name des Verurteilten nach handschriftl. Verzeichnis der Totenbruderschaft, WBR Sign. H.I.N.19008
SchlagwörterÖsterreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Straftat In Wikipedia suchen nach Straftat / Justiz In Wikipedia suchen nach Justiz / Geschichte 1745-1752 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1745-1752 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Österreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Rückfalltäter In Wikipedia suchen nach Rückfalltäter / Ausweisung In Wikipedia suchen nach Ausweisung / Urfehde In Wikipedia suchen nach Urfehde / Meineid In Wikipedia suchen nach Meineid / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Geschichte 1752 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1752 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Österreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Rückfalltäter In Wikipedia suchen nach Rückfalltäter / Totschlag In Wikipedia suchen nach Totschlag / Versuch In Wikipedia suchen nach Versuch / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Geschichte 1752 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1752 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Links
Download Wohl-verdientes Todtes-Urtheil Einer Ledigen Manns-Person Nahmens Johann Georg H [0,67 mb]
Nachweis
Klassifikation