Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wohl-verdientes Todtes-Urtheil, Einer ledigen Manns-Persohn, Nahmens Frantz Sebastian O. Sich dermahlen angebender Anton Ferdinand P. Catholischer Religion, von Breßlau aus Schlesien gebürtig, bey 28. Jahr alt, seinen Vorgeben nach : Welcher heut Erchtag als den 28. Junii 1746. wegen fal-schen Geld-Müntzen sohin begangenen Lasters der beleydigten Majestät auf den hohen Wagen gesetzt, nach der Gänß-Weyd zur gewöhnlichen Richtstatt geführt daselbst mit dem Schwerdt von Leben zum Todt hingerichtet ...
BeteiligteO., Frantz Sebastian In Wikipedia suchen nach Frantz Sebastian O.
ErschienenWienn : gedruckt bey Maria Eva Schilgin, Wittib 1746
Umfang[2] Bl.
Anmerkung
Todesurteil, Wien 28. Juni 1746
SchlagwörterÖsterreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Straftat In Wikipedia suchen nach Straftat / Justiz In Wikipedia suchen nach Justiz / Geschichte 1741-1746 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1741-1746 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Österreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Geld- und Wertzeichenfälschung In Wikipedia suchen nach Geld- und Wertzeichenfälschung / Urfehde In Wikipedia suchen nach Urfehde / Betrug In Wikipedia suchen nach Betrug / Rückfalltäter In Wikipedia suchen nach Rückfalltäter / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Geschichte 1746 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1746 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Links
Download Wohl-verdientes Todtes-Urtheil Einer ledigen Manns-Persohn Nahmens Frantz Sebast [0,67 mb]
Nachweis
Klassifikation