Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wohl-verdientes Todtes-Urtheil, Einer Verheyrathen Manns-Persohn S. O. ein Jud : Gegen 31. Jahr alt, von dem Markt Reichensachsen in Hessen gebürtig ; Welcher heut Dienstags, als den 17. Junij 1749., wegen vielfältig von ihme ausgeübten Fälsch- und Betrügereyen vor dem Schotten-Thor auf dasiger Richtstatt mit dem Strang vom Leben zum Todt hingerichtet wird
BeteiligteOppenheimer, Süßkind In Wikipedia suchen nach Süßkind Oppenheimer
ErschienenWienn : gedruckt bey Maria Eva Schilgin, Wittib 1749
Umfang[2] Bl. : 2 Ill. (Holzschn.)
Anmerkung
Diff. zu AC01780287, Unterscheidungsmerkmale: Druckaufteilung Bl. [2r] Zeile 16 endet mit "Frauen-", Zeile 21 endet mit "Fl.", Bl. [2v] Zeile 1 endet mit "Fl.", andere Vignetten
Todesurteil, Wien 17. Juni 1749
Quelle der Aufnahme
Name des Verurteilten nach Ex. der WBR
SchlagwörterÖsterreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Straftat In Wikipedia suchen nach Straftat / Justiz In Wikipedia suchen nach Justiz / Geschichte 1749 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1749 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Österreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Betrug In Wikipedia suchen nach Betrug / Fälschung In Wikipedia suchen nach Fälschung / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Geschichte 1749 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1749 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Links
Download Wohl-verdientes Todtes-Urtheil Einer Verheyrathen Manns-Persohn S O ein Jud [0,66 mb]
Nachweis
Klassifikation