Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wohl-verdientes Todtes-Urtheil, Einer ledigen Manns-Persohn, Nahmens Peter P. : Gegen 24. oder 25. Jahr alt, Catholischer Religion, von Neudorf unweit Baaden in Unter-Oesterreich gebürtig ; Welche heut Dato den 26. Junii An. 1750. zu Folge des über den mit ihme bey allhiesig Löbl. Kayserl. Königl. Stadt- und Land-Gericht abgeführten Criminal-Process geschöpfft - auch von einer Hochlöbl. Ni.Oe. Regierung in Justiz-Sachen bestättigten End-Urtheils, vor dem Schotten-Thor auf dasiger Richtstatt mit dem Schwerdt vom Leben zum Todt hingerichtet wurde
BeteiligtePruner, Peter In Wikipedia suchen nach Peter Pruner
ErschienenWienn : gedruckt bey Maria Eva Schilgin, Wittib 1750
Umfang[2] Bl. : 1 Ill. (Holzschn.)
Anmerkung
Diff. zu AC01780466, Unterscheidungsmerkmale: Druckaufteilung, Bl. [1r] "Neudorf", Zeile 6 letztes Wort "Baaden", Zeile zwölf letztes Wort "Schotten-", Zeile 13 letztes Wort "Leben", Bl [2v] erste Zeile letzes Wort "nebst" und andere Vignette
Todesurteil, Wien 26. Juni 1750
Quelle der Aufnahme
Name des Verurteilten nach handschriftl. Verzeichnis der Totenbruderschaft, WBR Sign. H.I.N.19008
SchlagwörterÖsterreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Straftat In Wikipedia suchen nach Straftat / Justiz In Wikipedia suchen nach Justiz / Geschichte 1750 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1750 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle / Österreich In Wikipedia suchen nach Österreich / Totschlag In Wikipedia suchen nach Totschlag / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Geschichte 1750 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1750 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Links
Download Wohl-verdientes Todtes-Urtheil Einer ledigen Manns-Persohn Nahmens Peter P [0,61 mb]
Nachweis
Klassifikation