Westungarischer Grenzbote
Inhalt
  •  Die Kanalisierung der unteren Marchflußstrecke.
  •  Die Kanalisierung der unteren Marchflußstrecke.
  •  Vorsicht in der Korrespondenz mit dem Auslande.
  •  An die Bewohnerschaft Pozsonys!
  •  Die Verbesserung des Kronenkurses im internationalen Verkehr.
  •  Die eisernen Zwanzigheller-Stücke.
  •  Von unserem Gelde.
  •  Die innere Valuta und die Teuerung.
  •  Der Teuerungsbeitrag der städt. Beamten.
  •  ,,Die Gegenwartsaufgaben der Frau."
  •  Die volkswirtschaftlichen und sozialen Aufgaben der Frau.
  •  Frauen im Verwaltungsdienst.
  •  Die Einschränkung der Mietzinserhöhungen und Kündigungen.
  •  Ein Volksvertreter wird gesucht.
  •  Wiener Stimmungsbild.
  •  Unser Volksvertretungsjammer.
  •  Zur Einberufung des Reichs-rates.
  •  Wahlrechtsschmerzen.
  •  Die beschworene Krise.
  •  Vor und hinter den Kulissen.
  •  Wiener Brief.
  •  Der österreichische Reichsrat.
  •  Das wahre Bild Oesterreichs.
  •  Die IV. ungarische Kriegsanleihe.
  •  Die Wertzuwachssteuer.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Wiener Brief.
  •  Bant gesunde Wohnungen.
  •  Der Bekleidungszuschuß für die Städtischen Beamten.
  •  Die Kleiderbeschaffungsunterstützung für die städtischen Benamten.
  •  Die Privatbeamten und der Krieg.
  •  Neuere Kriegsunterstützung der öffentlichen Beamten.
  •  Einheitsstaat oder Staatenbund!
  •  Wiener Brief.
  •  Kundmachung.
  •  Verordnung.
  •  Für die lungenkranken Soldaten.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Brief
  •  Bulgarien in Wien.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Sommerfrischenbrief.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Brief.
  •  Frühstück für die Schuljugend!
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Sommerfrischenbrief.
  •  Budapester Brief.
  •  Polen frei?
  •  Neuestes über die Weltereignisse.
  •  Wilson.
  •  Hinter der österreichischen Front.
  •  Die katholische Autonomie
  •  Die tschechische Tollwut
  •  Mitteleuropa.
  •  Mitteleuropa und die Nationalitätenfrage.
  •  Was geht im Orient vor?
  •  Trialismus mit Polen?
  •  Der Weltkrieg.
  •  Czernin, der Optimist.
  •  Neue Möglichkeiten.
  •  Der verlorene Krieg.
  •  Wiener Brief.
  •  Heiliger Abend 1915.
  •  Siegesbewußt.
  •  Unserer baven Feldgrauen!
  •  Der Honvéd-Husar.
  •  Der Mutter Flehn.
  •  Krennst du ihn wohl?
  •  Papiermangel.
  •  Ich hatt' einen Kameraden.
  •  An den Tod.
  •  Frühlingsweh.
  •  Gruß aus dem Felde.
  •  Feldgruß.
  •  Leben.
  •  Abschied der Glocken.
  •  Maria, Königin der Malachei!
  •  Zum Weihnachtsfest 1916.
  •  Weihnachtsliedchen.
  •  Der Donaubund.
  •  Politische Arbeit in Oesterreich.
  •  Politische Arbeit in Oesterreich.
  •  Oesterreich-Ungarn.
  •  Huldigung.
  •  Einigkeit, Gemeinsamkeit und noch etwas.
  •  Des Königs Anerkennung für die Beamten.
  •  Andrassy's Aktivität.
  •  Alle beide...
  •  Was geht in Oesterreich vor?
  •  Wiener Bilderbogen.
  •  Hinter den Kulissen.
  •  Wirkungen des Hungerkrieges.
  •  Krieg und Kapital.
  •  Rückkehr zur mitteleuropäischen Zeitrech-nung.
  •  Die Ausspeiseaktion.
  •  Pozsonyer Frauen-Hilfs-Zentrale.
  •  Bodenreform.
  •  Ungarische Bodenreform.
  •  Pappeprothesen.
  •  Arbeitsvermittlung für die Invaliden.
  •  Wiener Brief.
  •  Stambuls ,,Eiserne Kanone''.
  •  Die Jagdgewehrsteuer.
  •  Berliner Brief.
  •  Die Aufsichtsbehörde der Jugendlichen.
  •  Die Soldatengräber von Kragujevac.
  •  Die Pflege der Soldatengräber.
  •  Die anthropologische Untersuchung der russischen Kriegsgefangenen.
  •  Kriegskalender.
  •  Leises Flüstern.
  •  Wie lange noch?
  •  Isonzoschlacht.
  •  Kriegsauszeichnungen in Oesterreich-Ungarn.
  •  Kundmachung.
  •  Aufruf!
  •  Die enthobenen Landsturmpflichtigen.
  •  Die dritte Nachmusterung der Jahresklassen 1877-1866.
  •  Keine Einschränkung der Enthebungen.
  •  Meldepflicht der Oesterreicher und Ungarn in Berlin.
  •  Kundmachung.
  •  Wer hat die kupfernen Sparherdkessel zu ersetzen?
  •  Namen von Oertlichkeiten auf dem Schlachtfelde als Adelsprädikate bei Standeserhebungen von Offizieren.
  •  Die Einrückung der enthobenen Maschinisten und Heizer.
  •  Vierte Landsturm-Ersatzmusterung.
  •  Aufruf
  •  Die neuen Kino-Statuten.
  •  Ein politischer Mord.
  •  Die Listen Hindenburgs.
  •  Wiener Brief.
  •  Wohnungsnot.
  •  Johann Batta's letzter Wille
  •  Das Königspaar in Pozsony.
  •  Uebergabe der Büste Johann Batkas an die Stadt.
  •  Kaiser Wilhelm und die neue Zeit.
  •  Die Ostjudenfrage.
  •  Die Ostjudenfrage.
  •  Bedeutung des Durchbruches auf dem Balkan.
  •  Die Maximalpreise für Eis.
  •  Unser Salzochsenprozeß.
  •  Der Machtkoller der Verkäufer.
  •  Nur 344.160 Eier eingelagert.
  •  Preistreibereien der Winkelbörsen.
  •  Gegen die Preistreiber.
  •  Jüdische Preisteiber vor Gericht.
  •  Der Wiener Prozeß.
  •  Die Kosten der Militärbequartierung.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  80 Millionen-Anlehen der Haupt- und Residenzstadt Budapest.
  •  Antrag auf Erhöhung der Hundesteuer.
  •  Außerordentliche städtische Generalversammlung.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Sitzung des städtischen Verwaltungs-Ausschusses.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Die kommunalwirtschaftlichen Aufgaben der Stadt nach dem Kriege.
  •  Städtischer Sozialismus.
  •  Jahresgeneralversammlung des Bürger-Vereines.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Die kommunalwirtschaftlichen Aufgaben der Stadt nach dem Kriege.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Plenarsitzung der Pozsonyer Handels und Gewerbekammer.
  •  Plenarsitzung der Pozsonyer Handels-und Gewerbekammer.
  •  Berliner Brief.
  •  Ein innigeres wirtschaftliches Verhältnis mit Deutschland.
  •  Die Versendung von Sammelwaren.
  •  Die Friedenspläne des Papstes.
  •  Finis Serbiae.
  •  Lohnerhöhung der städt. Straßenkehrer, Kutscher und Aufreicher.
  •  Straßenkehrer, Kutscher, Aufreicher- und Diurnisten.
  •  Die Versorgung der Arbeiter mit Lebensmitteln.
  •  Der Miskolczer Oberstadthauptmann gegen die Preistreiberei in den Gasthäusern.
  •  Das Nagyvárader Großpanama.
  •  Verordnung gegen den Kettenhandel.
  •  Das Sammeln von Nesseln.
  •  Aufruf an die Bevölkerung der Stadt.
  •  Die Feststellung der Schuhpreise.
  •  Die Kleiderstoff-Knappheit und Teuerung.
  •  Die kommunale Schuhwerkstätte.
  •  Wir bitten um Taschentücher
  •  Das Ergebnis der heurigen Weinlese nicht zufriedenstellend.
  •  Kriegsphotographie-Ausstellung.
  •  Die Kriegsfürsorgeausstellung.
  •  Aerztlicher Vortrag in der Kriegsfürsorgeausstellung.
  •  Kriegsfürsorge-Ausstellung in Pozsony.
  •  Der Rohölmangel im städtischen Elektrizitätswerke.
  •  Das Elektrizitätswerk neuerlich in schwieriger Lage.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Schuhe ohne Anweisungen.
  •  Die freigegebenen Textilwaren.
  •  Regelung des Schafwollverkehrs.
  •  Inverkehrbringen der angebotenen Zwirnvorräte.
  •  Die Sperrstunde.
  •  Die Regelung des Gasthauswesens.
  •  Verordnung.
  •  Die Einlösung der Metallgegenstände.
  •  Kirchenglocken für die Armee.
  •  Requirierung der Türbeschläge für Kriegszwecke.
  •  Der Verschleiß von Jagdschrot.
  •  Die Erzeugung von Likör, Rum und Spirituosen.
  •  Gegen die Papierverschwendung in den Aemtern.
  •  Höchstpreise für Spirituosen.
  •  Papiernot und Erhöhung der Kriegszuschläge zu den Löhnen im Buchdruckergewerbe.
  •  Konferenz der Kriegsfürsorge-Kommission.
  •  Fixierung der Kaffee-Preise.
  •  Fixierung der Kaffee-Preise.
  •  Gegen die Preistreiberei.
  •  Bezüglich der Berechtigung zur Festsetzung von Maximalpreisen für Lebensmittel und gewerbliche Artikel
  •  Lebensmittelschmuggel.
  •  Der Lebensmittelschmuggel.
  •  Unerhörter Lebensmittelwucher.
  •  Der Schmuggel.
  •  Lebensmittelwucher überall.
  •  Der Lebensmittelschmuggel.
  •  Beamtenküche.
  •  Mittelstandsküchen.
  •  Pozsonyer städtische Mittelstandsküche.
  •  Eröffnung der Mittelstandsküche.
  •  Mitteilungen der städtischen Mittelstandsküche.
  •  Städt. Mittelstandsküche.
  •  Mitteilungen aus der städt. Mittelstandsküche.
  •  Städtische Mittelstandsküche.
  •  Kriegsküchen.
  •  Zuckerkarten.
  •  Der Einsiede-Zucker.
  •  Die Zuckerverteilung zum Obsteinsieden.
  •  Die Zuckerverteilung zum Obsteinsieden.
  •  Einstellung des Gasabgabe in Pozsony.
  •  Der Kohlenmangel und seine Lehren.
  •  Der Kohlenmangel und seine Lehren.
  •  Die Kohlenversorgung unseres Gaswerkes.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Kohlenverschwendung.
  •  Drohende Kohlennot.
  •  Ungarn und die österreichische Kohleneinfuhr.
  •  Zur Kohlenrequirierung!
  •  Oh, du heiliger Bürokratius!
  •  Die Kohlenversorgung.
  •  Bekanntmachung.
  •  Die Betriebsreduktion des städtischen Elektrizitätswerkes.
  •  Maximalpreise für Heizkohle und Brennholz.
  •  Kundmachung.
  •  Der Kleinholzverschleiß.
  •  Die Gaskocher können am 15. November noch nicht freigegeben werden.
  •  35 Kilogramm Kohle - pro Haushalt.
  •  Die Einschränkung des elektrischen Stromverbrauches.
  •  Die Kohlenkarten.
  •  Die Restringierung der Beleuchtung.
  •  Der Petroleumkonsum unserer Stadt.
  •  Petroleumanmeldung.
  •  Neuerlicher Rohölmangel im städtischen Elektrizitätswerke.
  •  Petroleum.
  •  Der Zigarettenmangel.
  •  Begegnung.
  •  Italien.
  •  Italiens Betrug.
  •  Tiroler Landsturm.
  •  Pfui England.
  •  Italia !
  •  Der König von Bulgarien.
  •  Mutterschmerz.
  •  Ihr jungen Eichen.
  •  Feldpostgruß.
  •  Sommertagung.
  •  Neues Regiment.
  •  Wiener Brief.
  •  Der vormehms Fremde.
  •  Die Demokratisierung Oester-reichs.
  •  ,,Instruktion" und ,,Vertrauen."
  •  Wiener Bilderbogen.
  •  Der Großtscechenstaat und-Pozsony.
  •  Ex lex in Oesterreich.
  •  Wahlreform und Städtereform.
  •  Die südslawische Frage.
  •  Das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen in Oesterreich und Ungarn.
  •  Neue Gemüse- und Obst-Höchstpreise.
  •  Kundmachung.
  •  Die Maximalpreise für Grünzeug, Gemüse und Obst.
  •  Die neuen Gemüse- und Obstpreise
  •  Die Gemüse- und Obstpreise.
  •  Die Milchversorgung der Stadt.
  •  Käsebeschaffung aus Holland und aus den skandinavischen Ländern.
  •  Oesterreich als Bundesstaat.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Bilderbogen.
  •  Pozsonyer Hausfrauen!
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Die Verteilung der Mehl- und Brot-Anweisungen
  •  Mehlversorgung.
  •  Neuordnung der Brotausgabe.
  •  Zur Neuordnung der Brotausgabe.
  •  Einteilung der Brotausgabe in der königl.
  •  Es dürfen wieder Semmeln gebacken werden.
  •  Staat Mehl - Maisgries.
  •  Kreuzung unserer Kartoffelsorten mit der uruguayischen Sumpfkartoffel.
  •  Aeußerungen Baron Kürthys.
  •  Versorgung mit Brot und Mehl im Sommerreiseverkehr zwischen Oesterreich und Ungarn.
  •  Statt 50 Deka - 80 Deka Kochmehlrationen.
  •  Die Erhöhung der Mehlrationen.
  •  Die Ausgabe der Kartoffeleinfuhrscheine wieder sistiert.
  •  Die Versorgung der Bevölkerung mit Kartoffel.
  •  Aufruf!
  •  Zur Mehlversorgung der Stadt Pozsony.
  •  Die Kartoffelversorgung.
  •  Kartoffel.
  •  Billigere behördliche Kartoffel!
  •  Weißbrot in den Budapester Kaffeehäusern.
  •  Die Kartoffel- und Gemüseversorgung.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Sonnenlicht und Tuberkulose.
  •  Verbot der Ausfuhr von Fett.
  •  Fleischhauern und Selchern zur Beachtung.
  •  Billigeres Fleisch für die ärmere Bevölkerung.
  •  Die Mastschweine der Stadt - beschlagnahmt.
  •  Schweinemast.
  •  Die Pozsonyer Handelskammer und heurige Ernte.
  •  Die Verteilung der Mehl- und Brot-Anweisungen
  •  Die Mehlversorgung unserer Stadt.
  •  Die Preise der städt. Küchengärtnerei von heute an sind folgende:
  •  Die Erfolge der städtischen Küchengärtnerei.
  •  Die städtische Küchengärtnerei.
  •  Ueber die städtische Küchengärtnerei.
  •  Billige Paradeis und Aepfel.
  •  Die städtische Küchengärtnerei.
  •  Sammelt Zwetschenkerne!
  •  Die Brombeeren in der Haushaltung und in der Magie der Slowaken.
  •  Die Versorgung der Stadt mit Obst.
  •  Der städtische Kirschenverkauf.
  •  Die Obstversorgung der Stadt.
  •  Ueberfluß an Kirschen.
  •  Die verteuerten städtischen Kirschen.
  •  Die Stadt verkauft grüne Erbsen - gegen Kartoffelkarten.
  •  Ausfuhrverbot von Gemüse und Obst aus Pozsony und Umgebung.
  •  Die Organisation der Obst- und Gemüsezentrale.
  •  Zur Milchversorgung.
  •  Die Milchverteuerung.
  •  Regelung des Milchkonsums:
  •  Kundmachung.
  •  Die Milchversorgung der Stadt.
  •  Feststellung der Käsepreise.
  •  Aenderung in der Organisation des städtischen Lebensmittelvertriebes.
  •  Mißbrauch mit Lebensmitteln.
  •  Max Gelber auch in zweiter Instanz verurteilt.
  •  Der Kettenhandel.
  •  Zwei fleischlose Tage in der Woche.
  •  Städtische Schweinemästerei.
  •  Das Schweinefleisch und die Regierung.
  •  Eine städt. Eisfabrik.
  •  Städtischer Schweinefleisch- und Speckverkauf.
  •  Die städtische Eisfabrik.
  •  Ueber die Beschaffung von Fett.
  •  Die Schmalz- und Speckpreise.
  •  Die Einschränkung des Fleisch- und Fettverbrauchs.
  •  Konfiskation von Sardinen im Werte von 200.000 Kronen.
  •  Die neuerliche Musterung der Jahrgänge 1873-1896 in Ungarn.
  •  Konskription der vom Landsturmdienst Enthobenen.
  •  Landsturm-Ersatzmusterung.
  •  Konskription der vom Landsturmdienst Enthobenen.
  •  Konskription zur Nachmusterung der 19-42-Jährigen.
  •  Markverkauf-Beschränkung der Verpflegs- und Bedarfsartikel.
  •  Markverkauf-Beschränkung der Verpflegs- und Bedarfsartikel.
  •  Regelung der Speisenabgabe in den Speiselokalen.
  •  Oesterreich hungert.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Wien in Not.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Die Kohlensäure-Düngung.
  •  Die Kohlensäure Düngung.
  •  Die Ernteaussichten am Stadtgebiete und im Komitate Pozony.
  •  Unser Saatenstand.
  •  Der Stand der Weingärten.
  •  Schurken.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Die Kammer gegen die Teuerung.
  •  Wünsche des Städtekongresses in Budapest.
  •  Die Lebensmittelpreise in den städtischen Verkaufsstellen.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Die Approvisionierung unserer Städte.
  •  Der Versuch der Einschaffung von Lebensmitteln in Polen.
  •  Versammlung unserer Hausfrauen.
  •  Versammlung unserer Hausfrauen.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Eine Hausfrau über den Lebensmittelwucher.
  •  Ein Landesverband der Konsumenten.
  •  Approvisionierung und die Frauen.
  •  Budapester Kriegsbrief.
  •  Aufruf an alle Haushaltungen Pozsonys!
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Konsumentenschutz.
  •  Lebensmitteldiktatur?
  •  Das Ernährungsamt und sein Leiter.
  •  Einführung von Fett- und Zuckerkarten.
  •  Fett- und Zucker-Karten.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Lebensmittelanmeldung.
  •  Petroleum und Kerzen.
  •  Baron Kürhty über Lebensmittelfragen.
  •  Ernährungsfragen.
  •  Ernährungsfragen.
  •  Die Verpflegung der Weingartenarbeiter.
  •  Die Erntemarschkomvagnien.
  •  Erntezeit.
  •  Die landwirtschaftlichen Verhältnisse im Monat September.
  •  Gegen die Lebensmittelteuerung.
  •  Roch ein Wort über die Höchstpreise.
  •  Lebensmittel-Anmeldung.
  •  Ernährungsfragen.
  •  Verteilung der Mehl- und sonstenig Lebensmittel-Anweisungen.
  •  Verteilung der Lebensmittel-Anweisungen.
  •  Auf nach Pozsony
  •  Auf nach Pozsony
  •  Maßnahmen gegen die Aushungerung Pozsonys.
  •  Die Maßnahmen gegen die Aushungerung Pozsonys.
  •  Was aus not tut!
  •  Hausfrauensorgen und Wünsche.
  •  Die Lebensmittelkarten für Monat August werben an folgenden Tagen verteilt :
  •  Neueinteilung bei Verteilung der Lebensmittelkarten.
  •  Maßnahmen gegen den Lebensmittelschmuggel aus dem Pozsonyer Komitat.
  •  Der Lebensmittelschmuggel per Schiff.
  •  Verteilung der Lebensmittel-Anweisungen.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Der Ruf nach Lebensmittel.
  •  Kundmachung.
  •  Verteilung der Lebensmittel-Anweisungen.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Verteilung der Lebensmittel-Auweisungen.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Bericht des Bürgermeisters.
  •  Die Verteilung der Mehl- und Brot Anweisungen
  •  Der Brand in der Ludwig'schen Dampfmühle.
  •  Verbot der Nachtarbeit im Bäckergewerbe.
  •  Die Approvisionirung der Städte.
  •  Der Produkteneinkauf sowie die behördliche Versehung der Bevölkerung mit Getreide und Mehl.
  •  Die Mehlversorgung.
  •  Verkauf von Brotabschnitten in der Markthalle.
  •  Zur Mehlkalamität erhalten wir folgende Zuschrift:
  •  Die Mehlversorgung Pozsonys.
  •  Die Mehlversorgung Pozsonys.
  •  Neue Regierungsverordnungen über die Mehlerzeugung und über die Mehl- und Kleie-Höchstpreise.
  •  Die städtische Deputation beim Ministerpräsidenten.
  •  Städtische Generalversammlung.
  •  Die Versorgung unserer Stadt und der westlichen Komitate mit Milch.
  •  Die Versorgung der Stadt mit Milch.
  •  Die Milchversorgung.
  •  Milch.
  •  Die Milchversorgung.
  •  Beschränkung des Eierverkehrs.
  •  Außerordentliche Plenarsitzung der Handels- und Gewerbekammer.
  •  Zur Verbilligung der Preise.
  •  Die Linderung der Teuerung.
  •  Ernste Fragen.
  •  Die Katzelmacher.
  •  Mittelschulreform.
  •  Die Reform der Bürgerschulen.
  •  Die Reform der höheren Mädchenschule.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Brief.
  •  Wiener Bilderbogen.