Antrag des Reichstags-Abgeordneten Friedrich Thiemann : Die hohe Reichsversammlung wolle beschließen: Die Einführung eines Laudemial-Zehent- oder Robot-Bezugsrechtes durch Vertrag sei von nun an unzulässig. [S.l.], [s.a. ca. 1848]
Inhalt