12 Titel

zu den Filteroptionen
Suche nach: Schlagwort = Geschichte 1848 und Sammlung = Wienbibliothek - wbr01
 
12 Treffer
  • Titelblatt

    An die Arbeiter. Freunde!

    Durch frevelhafte Auftritte, wie der gestern am 5. d. M. im Gasthause des Sebastian Köpf, zu Währing Nr. 1 stattgehabte, wobei sogar en Menschenleben durch starke Verletzung auf's Spiel gesetzt wurde, wirkt ihr Dem entgegen, was wir alle bedürfen: Sicherheit und Ordnung ... ; Wien am 6. Juni 1848
    Wien / Ausschuß der Bürger, der Nationalgarde und der Studenten für Ordnung, Sicherheit und Wahrung der Volksrechte
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848
  • Titelblatt

    An die Bewohner Wiens!

    Seit einigen Tagen wird abermals die Nachtruhe, namentlich in den Vorstädten vielfältig durch lärmende Volks-Zusammenläufe, sogenannte Katzenmusiken gestört. Da diese Straßentumulte gegenwärtig entschieden nur als Acte roher Selbsthilfe auftreten ... können dieselben in einem geordneten Gemeindewesen ... durchaus nicht länger mehr geduldet werden ... ; Wien am 30. Juni 1848
    Wien / Ausschuß der Bürger, der Nationalgarde und der Studenten für Ordnung, Sicherheit und Wahrung der Volksrechte
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staatsdruckerei, 1848
  • Titelblatt

    An die Bewohner Wiens!

    Seit einigen Tagen wird abermals die Nachtruhe, namentlich in den Vorstädten vielfältig durch lärmende Volks-Zusammenläufe, sogenannte Katzenmusiken gestört. Da diese Straßentumulte gegenwärtig entschieden nur als Acte roher Selbsthilfe auftreten ... können dieselben in einem geordneten Gemeindewesen ... durchaus nicht länger mehr geduldet werden ... ; Wien am 30. Juni 1848
    Wien / Ausschuß der Bürger, der Nationalgarde und der Studenten für Ordnung, Sicherheit und Wahrung der Volksrechte
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staatsdruckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 12. November 1848]

    Da man wahrgenommen hat, daß an öffentlichen Orten, besonders in Wirths- und Kaffeehäusern von Fremden und Einheimischen Reden geführt werden, welche zum Aufstande und zum Aufruhr aufzureizen geeignet sind, sehe ich mich veranlaßt, an die hiebei betheiligten Bewohner der k. k. Hauptstadt Wien die ernste Warnung zu erlassen, sich derlei aufreizender Reden zu enthalten ... die standrechtliche Behandlung eintreten zu lassen ; Wien am 12. November 1848
    Cordon, Franz von [Unterzeichner]
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staatsdruckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 13. Dezember 1848]

    Franz Xaver Ginsler, aus Friedek in k. k. Schlesien gebürtig, 38 Jahre alt, katholisch, verheirathet, Mechaniker ... daß er im Monate October offenbar zu aufrührerischen Zwecken im Dienste und in der Besoldung des Rebellen-Generalen Bem gestanden ... nach der ausgebrochenen Insurection den Barikadenbau in ... Wien zu leiten ... Verbrechen des bewaffneten Aufruhres, durch kriegsrechtliches Urtheil ... zu fünfjähriger Schanzarbeit in Eisen verurtheilt worden, welche Strafe ihm jedoch ... in Anbetracht seiner bloß mittelbaren Betheiligung am Aufstande und in Berücksichtigung seiner schuldlosen Familie gänzlich nachgesehen wurde ; Wien den 13. December 1848
    Österreich / Militär-Central-Untersuchungs-Commission
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 14. Dezember 1848]

    Wenzel Blaszek, aus Podiebrad in Böhmen gebürtig, 27 Jahre alt, katholisch, ledig, Schneidergeselle, ist ... überwiesen, am 27. v. M. in einem hiesigen Branntweinhause politische Reden gefährlichen Inhaltes gegen die gesetzliche Ordnung geführt zu haben ... Da ... die zum Standrechte erforderliche gesetzliche Frist überschritten war, wurde er der ... kriegsrechtlichen Behandlung unterzogen ... zu sechswochentlichem Stockhausarreste in Eisen, unter Verschärfung durch Fasten bei Wasser und Brot einmal in jeder Woche verurtheilt ... ; Wien am 14. December 1848
    Österreich / Militär-Central-Untersuchungs-Commission
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 15. Dezember 1848]

    Carl Pfanl, aus Sechshaus bei Wien gebürtig, 23 Jahre alt, katholisch, ledig, Fleischhauergeselle, ist durch die ... vollkommen übereinstimmende eidliche Aussage mehrerer Zeugen überwiesen, am 4. d. M. in einem Gasthause sich in äußerst empörende und beleidigende Aeußerungen gegen Ihre Allerhöchsten k. k. Majestäten, zur Entrüstung aller Anwesenden, und zuletzt auch in sehr aufreizende Drohungen gegen die hohe k. k. Generalität ausgelassen zu haben ... Kriegsrechte ... zu achtjähriger Schanzarbeit in schweren Eisen verurtheilt worden ... ; Wien am 15. December 1848
    Österreich / Militär-Central-Untersuchungs-Commission
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staatsdruckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 17. Juni 1848]

    Die Erwiederung der telegraphischen Anzeige des Prager Bürgermeisters konnte gestern nicht mehr auf demselben Wege nach Prag gelangen ... Dagegen langte gestern um 1/2 10 Uhr die kurze Anzeige des Prager Telegraphisten ein: "Prag ist im größten Aufruhr, ich kann nicht bleiben" und um 11 1/4 Uhr meldete derselbe "Prag an mehreren Orten in Flammen ... ; Wien am 17. Juni 1848
    Pillersdorf, Franz Xaver von
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 28. Dezember 1848]

    Johann Grünzweig, aus Rudolphstadt in Böhmen gebürtig ... dann Johann Furchtmayer, aus Wien ... und Ignaz Szileczky, aus Teschen in Schlesien gebürtig ... sind durch ihr eigenes mit dem erhobenen Thatbestande übereinstimmendes Geständniß überwiesen, daß sie von dem Commando der Mobilgarde ... zur Bedienung des schweren Geschützes, und namentlich zur einer am Walle der Belveder-Linie aufgestellt gewesenen Kanone beordert, aus dieser letzteren ... auf die k. k. Truppen geschossen zu haben ... demnach der Theilnahme am Aufruhre schuldig gemacht ... zu ... schwerem Kerker verurtheilt ... ; Wien den 28. December 1848
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 30. Dezember 1848]

    Bartholomäus Hoffstädter, aus Reusingen, Herrschaft Drosendorf in Niederösterreich gebürtig, 28 Jahre alt, katholisch, ledig, Kutscher, ist durch sein ... Geständniß überwiesen, am 28. October auf der Landstraße sowohl an einer Barrikade, wie auch an anderen Puncten gegen die k. k. Truppen ... gefeuert zu haben, daß zur Zerstörung der Barrikaden größeres Geschütz militärischer Seits angewendet werden mußte ... bewaffneten Aufruhre schuldig gemacht ... Kriegsgerichte ... zu einem sechsjährigen schweren Kerker verurtheilt ... ; Wien am 30. December 1848
    [Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848