11 Titel

zu den Filteroptionen
Suche nach: Schlagwort = Geschichte 1848 und Sammlung = Wienbibliothek - wbr01
 
11 Treffer
  • Titelblatt

    Der Gemeinde-Ausschuß der Stadt Wien an die tapfere österreichische Armee in Italien und ihren Feldherrn

    Der Gemeinde-Ausschuß der Haupt- und Residenzstadt Wien ergreift die freudige Veranlassung der so eben eingelangten Siegesnachricht um dem ruhmgekrönten Feldherrn und der tapfern Armee, die er befehligt, den Ausdruck seiner Bewunderung, seines Dankes darzubringen ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [S.l.], 1848
  • Titelblatt
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 18. September 1848]

    Mit Bezug auf die hierortigen Kundmachungen vom 29. v. M. und 3. d. M. betreffend die Wahl des neuen Gemeinderathes für die Stadt Wien, wird nunmehr über die Art, die Zeit und den Ort dieser Wahl Nachstehendes zur öffentlichen Kenntniß gebracht ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [Wien] : Gedruckt bei Leopold Grund, Hundsthurm Nr. 1, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 19. August 1848]

    Nachdem durch die am Donnerstag den 17. d. M. eingetretene ungünstige Witterung die Abhaltung des Sr. Majestät dem Kaiser im k. k. Lustschlosse zu Schönbrunn darzubringenden Fackelzuges verhindert worden ist, so hat der Gemeinde-Ausschuß den Beschluß gefaßt, die Abhaltung dieser Feierlichkeit auf Montag den 21. August d. J. zu verlegen ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [Wien] : Gedruckt bei Leopold Grund, Hundsthurm Nr. 1, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 23. September 1848]

    In Folge eines vom h. Ministerium des Inneren soeben herabgelangten Auftrages vom 22. d. M. Z. 2549 hat behufs der Wahl des Gemeinde-Rathes für die Stadt Wien noch eine nachträgliche Wähleraufnahme Statt zu finden ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [S.l.], 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 23. September 1848]

    In Folge eines vom h. Ministerium des Innern so eben herabgelangten Auftrages vom 22. d. M. Z. 2549 hat Behufs der Wahl des Gemeinderathes für die Stadt Wien noch eine nachträgliche Ausweisung des Wahlrechtes, und zwar, da die Wahlen demnächst vorgenommen werden sollen, nur durch zwei Tage Statt zu finden ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [Wien] : Gedruckt bei Leopold Grund, Hundsthurm Nr. 1, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 27. August 1848]

    Der Gemeinde-Ausschuß der Stadt Wien hat in der Sitzung vom 24. d. M. mit Rücksicht auf die besonderen obwaltenden Umstände den einstimmigen Beschluß gefaßt, sogleich den in den Entwurf der neuen Gemeinde-Ordnung aufzunehmenden Wahlmodus zu berathen und zur höheren Genehmigung, Behufs der ungesäumten Ausschreibung einer neuen Wahl von Gemeindevertretern, zu übergeben ...
    Doblhoff, Anton von [Unterzeichner] ; Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [Wien] : Gedruckt bei Leopold Grund, Hundsthurm Nr. 12, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 28. September 1848]

    Mit Bezug auf die hierortigen Kundmachungen vom 29. v. M. und 3 d. M. betreffend die Wahl des neuen Gemeinderathes für die Stadt Wien, wird nunmehr über die Art, die Zeit und den Ort dieser Wahl Nachstehendes zur öffentlichen Kenntniß gebracht ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [Wien] : Gedruckt bei Leopold Grund, Hundsthurm Nr. 1, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 3. September 1848]

    Mit Bezug auf die hierortige Kundmachung vom 29. v. M., womit die mit h. Ministerialdekrete vom 27. v. M. Z, 2389 genehmigte Wahlordnung für die Wahl des neuen Gemeinderathes zur allgemeinen Kenntniß gebracht wurde, wird nun behufs dieser Wahl Nachstehendes bekannt gemacht ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [Wien] : Gedruckt bei Leop. Grund, am Hundsthurm Nr. 1, 1848
  • Titelblatt

    Kundmachung [Wien, 7. September 1848]

    Mit Rücksicht auf die Kundmachung vom 3. d. M., wornach die Aufnahme der Wähler behufs der Wahl des Gemeinderathes für die Stadt Wien vom 6. bis incl. 10. d. M. Statt zu finden hat ... werden bei der allgemein anerkannten Wichtigkeit dieses Wahlaktes alle jene Herren Stimmberechtigten, welche sich noch nicht einzeichnen ließen, wiederholt eingeladen, ihr Wahlrecht ... um so zuverlässiger auszuweisen ...
    Wien, Gemeinde-Ausschuß
    [S.l.], 1848