Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Mit gnädigster Bewilligung Wird Herr Federl jener bey allen hochfürstl. Höfen in ganz Deutschland bekannter Künstler die Ehre haben auf seiner neu erfundenen zehnstimmigen musikalischen Maschine sich hier hören zu lassen : Diese Erfindung ist so ausgezeichnet, als bewundernswürdig seine Fertigkeit ist, mit der er ganz allein diese zehnstimmige Maschin in den schönsten Akkorden und reinsten Harmonie spielt ... : Der Schauplatz ist auf der Mehlgrube, und täglich von 4 Uhr Nachmittag bis 8 Uhr Abend offen
VerfasserFederl In Wikipedia suchen nach Federl
Erschienen1800
Umfang1 Bogen ; 23 x 33 cm
Anmerkung
Satzspiegel: 20,4 x 31,3 cm
Mit Randbordüre
SchlagwörterWien In Wikipedia suchen nach Wien / Mechanisches Musikinstrument In Wikipedia suchen nach Mechanisches Musikinstrument / Einblattdruck In Wikipedia suchen nach Einblattdruck
Links
Download Mit gnädigster Bewilligung Wird Herr Federl jener bey allen hochfürstl Höfen in [0,16 mb]
Nachweis
Klassifikation