Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Nachricht. Gaetano Pecci langte in dieser Hauptstadt mit einem Kabinette von einigen 58 grossen Statuen aus Wachs, die auf das natürlichste gemacht, und so gekleidet sind, daß sie lebendig zu zu seyn scheinen : Sie äussern einen allgemeinen Begriff des Karakters, und der Art zu kleiden der drey verfeinertesten Nazionen der Welt, das ist, der Hebräischen, Griechischen und römischen, und weichen gewiß aller billigen Ausstellung jener imaginären Vorbilder aus, welche dieses so geschmackvolle Publikum den vorhergehenden Kabinettern von derley Wachsfiguren zu machen hatte ... : Dieses Kabinet ist zu sehen am Graben im Pfeifferischen Hause im 2ten Stock Nr. 1151. täglich von 8 Uhr früh bis 10 Uhr Abends
VerfasserPecci, Gaetano In Wikipedia suchen nach Gaetano Pecci
Erschienen1815
Umfang1 Bogen ; 38 x 24 cm
Anmerkung
Satzspiegel: 30 x 15,9 cm
Mit Randbordüre
SchlagwörterWien In Wikipedia suchen nach Wien / Wachsfigurenkabinett In Wikipedia suchen nach Wachsfigurenkabinett / Einblattdruck In Wikipedia suchen nach Einblattdruck
Links
Download Nachricht Gaetano Pecci langte in dieser Hauptstadt mit einem Kabinette von eini [0,29 mb]
Nachweis
Klassifikation