Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Bei dem Grabe der am 13. März 1848 Gefallenen von ihren trauernden Mitbrüdern : [Julius Scheda, Jurist im 3. Jahre. Gedichtet auf der Wache in der Villa Metternich]
VerfasserScheda, Julius In Wikipedia suchen nach Julius Scheda
Erschienen[Wien] : A. Dorfmeister's Druck und Verlag (Stadt, Kühfußgasse Nr. 575), [1848]
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 17 x 9,8 cm
Anmerkung
Flugblatt: Wien, März 1848
Einblattdruck, zweiseitig bedr. - Kopftitel
Gedichtanfang: Horcht! es tönt von deutschen Zungen / Nun ein deutsches, freies Wort, / Und wie Engelruf erklungen / Ist's am Ister fort und fort
SchlagwörterWien In Wikipedia suchen nach Wien / Revolution <1848> In Wikipedia suchen nach Revolution 1848 / Gefallener In Wikipedia suchen nach Gefallener / Ehrung In Wikipedia suchen nach Ehrung / Gelegenheitsgedicht In Wikipedia suchen nach Gelegenheitsgedicht / Flugblatt In Wikipedia suchen nach Flugblatt
Links
Download Bei dem Grabe der am 13 März 1848 Gefallenen von ihren trauernden Mitbrüdern [0,37 mb]
Nachweis
Klassifikation