Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wie siehts im feindlichen Lager aus, und was müssen wir thun, um unsere Freiheit zu retten? : Sieg - oder Tod, muß jetzt unsere erste und vorzüglichste Losung sein - und bei Gott! es ist besser für Alle zu sterben, als nicht zu siegen und einem Feinde in die Hände zu fallen, den die Freiheit anekelt ... In diesem Augenblicke stehen vor unserer Hauptstadt zwei Feinde - Auersperg und Jellasich. Was haben wir von diesen Feinden zu fürchten? Nichts, wenn wir einig sind. - Auersperg's Truppen laufen davon, wenn auf sie geschossen wird, das haben sie am 6. Oktober bewiesen ... ; Wien, im Oktober 1848 / J.
BeteiligteJ. In Wikipedia suchen nach J.
ErschienenWien : Gedruckt bei Franz Edlen v. Schmid, 1848
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 32,5 x 20 cm
Anmerkung
Flugblatt: Wien, Oktober 1848
Einblattdruck, einseitig bedr.
SchlagwörterRevolution <1848> In Wikipedia suchen nach Revolution 1848 / Wien In Wikipedia suchen nach Wien / Flugblatt In Wikipedia suchen nach Flugblatt
Links
Download Wie siehts im feindlichen Lager aus und was müssen wir thun um unsere Freiheit z [0,42 mb]
Nachweis
Klassifikation