Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Kundmachung [Wien, 7. Dezember 1848] : Johann Horvath, aus Csodno, Oedenburger Comitates in Ungarn gebürtig, 44 Jahre alt, katholisch, ledig, Schmidgeselle von Profession und ausgedienter Capitulant des Inf. Reg. E. H. Ernst ... daß er, nachdem er am 5. October d. J. kurz vor Ausbruch der Revolution mit dem jüdischen Handelsmanne Maier Spitzer von Wieselburg nach Wien gekommen war, sich hier mit einem aus dem kaiserlichen Zeughause entwendeten Carabiner und scharfer Munition versah ... er mit hoher Wahrscheinlichkeit zufolge an den October-Ereignissen Theil nahm ... Carabiner ... in einem Magazine in der Leopoldstadt, nebst ... 27 Stück scharfer Patronen verbarg ... ; standrechtliches Urtheil vom 7. dieses Monates zum Tode durch den Strang condemnirt ... um 4 Uhr durch Erschießen mit Pulver und Blei vollzogen worden ; Wien den 7. December 1848 / Von der k. k. Militär-Central-Untersuchungs-Commission
Behandelte PersonHorváth, Johann In Wikipedia suchen nach Johann Horváth
KörperschaftÖsterreich / Militär-Central-Untersuchungs-Commission In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Österreich / Militär-Central-Untersuchungs-Commission
Erschienen[Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staats-Druckerei, 1848
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 28,2 x 18,3 cm
Anmerkung
Flugblatt: Johann Horvath, Waffenbesitz, Standesrecht, Todesurteil: Wien 7. Dezember 1848
Einblattdruck, einseitig bedr.
SchlagwörterWien In Wikipedia suchen nach Wien / Revolution <1848> In Wikipedia suchen nach Revolution 1848 / Rebell In Wikipedia suchen nach Rebell / Waffenbesitz In Wikipedia suchen nach Waffenbesitz / Standrecht In Wikipedia suchen nach Standrecht / Todesurteil In Wikipedia suchen nach Todesurteil / Vollstreckung In Wikipedia suchen nach Vollstreckung / Geschichte 1848 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1848 / Flugblatt In Wikipedia suchen nach Flugblatt
Links
Download Kundmachung Wien 7 Dezember 1848 [0,31 mb]
Nachweis
Klassifikation