Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Kundmachung [Wien, 16. August 1848] : Der gefertigte Ausschuß muß wiederholt auf das Ungesetzliche und Verwerfliche der sogenannten Katzenmusiken und auf die dagegen ergriffenen energischen Maßregeln hinweisen. Wer immer gerechte Klagen anzubringen hat, möge sich an die betreffenden Behörden wenden, und falls er dort nicht genügende Unterstützung findet, ist der gefertigte Ausschuß stets bereit, die Rechte des Einzelnen sowohl als des Publikums kräftigst zu schützen. Eine widerrechtliche Selbsthilfe erscheint daher um so sträflicher, und die Ruhestörer haben sich die Folgen selbst zuzuschreiben ; Wien am 16. August 1848 / Vom Ausschusse der Bürger, Nationalgarde und Studenten, zur Aufrechthaltung der Sicherheit und Ordnung und zur Wahrung der Rechte des Volkes
KörperschaftWien / Ausschuß der Bürger, der Nationalgarde und der Studenten für Ordnung, Sicherheit und Wahrung der Volksrechte In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach der Nationalgarde und der Studenten für Ordnung Sicherheit und Wahrung der Volksrechte Wien / Ausschuß der Bürger
Erschienen[Wien] : Aus der k. k. Hof- und Staatsdruckerei, 1848
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 47,5 x 37,5 cm Querformat
Anmerkung
Flugblatt, Verbot der Katzenmusik: Wien, 16. August 1848
Einblattdruck, einseitig bedr. - Gesamter Text
SchlagwörterWien In Wikipedia suchen nach Wien / Revolution <1848> In Wikipedia suchen nach Revolution 1848 / Flugblatt In Wikipedia suchen nach Flugblatt / Wien In Wikipedia suchen nach Wien / Revolution <1848> In Wikipedia suchen nach Revolution 1848 / Charivari <Brauchtum> In Wikipedia suchen nach Charivari Brauchtum / Verbot In Wikipedia suchen nach Verbot / Geschichte 1848 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1848 / Flugblatt In Wikipedia suchen nach Flugblatt
Links
Download Kundmachung Wien 16 August 1848 [0,09 mb]
Nachweis
Klassifikation