Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Woher ist Reaction zu fürchten? : (Etwas verspätet in Folge der von dem Herrn Generalen der Volks-Freiheit ausgeübten Censur. Die ihm mißfälligsten Stellen habe ich, wie die Censurlücken anzeigen, weggelassen.) ; Dieses Plakat war es eigentlich, nicht aber jenes betitelt "der Terrorismus" dessen Druck in der v. Schmid'schen Buchdruckerei so ganz gegen alle Preßfreiheit auf das Verlangen Häfners hintertrieben ward / L. J. Pexa, Garde des XI. Bezirks
VerfasserPexa, L. J. In Wikipedia suchen nach L. J. Pexa
Erschienen[Wien] : Gedruckt bei den Edlen von Ghelen'schen Erben, [s.a. 1848]
Ausgabe
Zweite Auflage mit verständlichen Censurlücken
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 50,5 x 40,9 cm Querformat
Anmerkung
Flugblatt: Wien, 1848
Einblattdruck, einseitig bedr. - Text in zwei Spalten
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Gedruckt bei den Edlen von Ghelen'schen Erben, und zu haben in der Buchhandlung des Herrn Bader im Strobelgäßchen, in beiden Lotto-Collecturen, obere Breunerstraße und Schauflergasse, ferner in der Juwelen- und Galdwaaren-Handlung beim rothen Turmthore zu Apfel; und in den Vorstädten in allen an das Glacis grenzenden Kaffeehhäusern
Links
Download Woher ist Reaction zu fürchten [0,16 mb]
Nachweis
Klassifikation