Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Gedanken eines Tiroler Bauers zu Ende März 1848
Erschienen[S.l.], 1848
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 22 x 14,5 cm
Anmerkung
Flugblatt: Innsbruck, März 1848
Einblattdruck, zweiseitig bedr. - Strophen in zwei Spalten
Mehrere Ausgaben sind nachgewiesen
Liedanfang: Hat der Kaiser kaum verheißen / uns viel Gutes zu erweisen ...
Drum gebt mir den Stutzen her! Zaudert nur nit länger mehr! Auf ihr Schützen! überall ... jeder sei zur Wehr bereit! Gut und Blut für's Vaterland und den lieben Ferdinand!!!
Links
Download Gedanken eines Tiroler Bauers zu Ende März 1848 [0,34 mb]
Nachweis
Klassifikation