Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Kundmachung [Wien, 25. April 1848] : Seine k. k. Majestät haben folgendes Allerhöchste Cabinetschreiben an den Minister des Inneren allergnädigst zu erlassen geruhet ... der dürftigsten Classe der Bewohner von Wien, welcher die gegenwärtigen erschwerten Erwerbsverhältnisse am meisten empfindlich fallen ... zu bewilligen, daß eine Summe von Einhundert tausend Gulden C. M. dazu verwendet werde, um die in dem Wiener Versatzamte erliegenden Pfänder, und zwar jene, worauf die vergleichsweise geringsten Darleihen gegeben worden sind, nach Maßgabe obiger Summe auszulösen, und den Inhabern den Pfandzettel unentgeltlich zurückzustellen ... Ferdinand m. p. ... ; Wien den 25. April 1848 / Der Minister des Inneren: Franz Freiherr von Pillersdorff m. p.
VerfasserFerdinand <I., Österreich, Kaiser> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ferdinand
BeteiligtePillersdorf, Franz Xaver von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Franz Xaver von Pillersdorf
Erschienen[S.l.], 1848
Umfang[1] Bl. ; Satzspiegel: 44 x 38 cm Querformat
Anmerkung
Flugschrift, Erlass: Auslösung von verpfändeten Gegenständen der bedürftigen Einwohner Wiens: Wien, 25. April 18418
Einblattdruck, einseitig bedr.
SchlagwörterWien In Wikipedia suchen nach Wien / Revolution <1848> In Wikipedia suchen nach Revolution 1848 / Armut In Wikipedia suchen nach Armut / Flugblatt In Wikipedia suchen nach Flugblatt / Wien In Wikipedia suchen nach Wien / Pfandleihe In Wikipedia suchen nach Pfandleihe / Pfand In Wikipedia suchen nach Pfand / Rückerstattung In Wikipedia suchen nach Rückerstattung / Unentgeltlichkeit In Wikipedia suchen nach Unentgeltlichkeit / Verwaltungsvorschrift In Wikipedia suchen nach Verwaltungsvorschrift / Geschichte 1848 In Wikipedia suchen nach Geschichte 1848 / Quelle In Wikipedia suchen nach Quelle
Links
Download Kundmachung Wien 25 April 1848 [0,11 mb]
Nachweis
Klassifikation